Die größte Unterstützung sind Unterschriften auf der UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG um kandidieren zu können.


Innerhalb der gesetzlichen Frist von 37 Tagen vor der Wahl müssen die UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG bei den Hauptwohnsitz Gemeinde Ämtern in ganz Österreich den Wahlvorschlag für eine Kandidatur von Martin Roger Müller unterstützenden Bürgern, unter Vorlage eines amtlichen Lichtbild Ausweis unterschrieben wie eingebracht werden.


„Wo Kultur ist, ist Frieden, wo Frieden ist, ist Kultur.“


IHRE UNTERSTÜTZUNG


Unterstützen Sie Martin Roger Müller bei der Kandidatur zu unseren neuen  Bundespräsidenten.


Die 4 Schritte im Unterstützung Erklärung Leitfaden, wie Sie eine von der Hauptwohnsitz Gemeinde beglaubigte Unterstützungserklärung für Martin Roger Müller abgeben können.


von 23. Februar - 16. März 2016

sind mindestens 6.000 gültige

UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG

oder

Auslandsunterstützungserklärung

auf Hauptwohnsitz Gemeinde mit Ausweis vor Beamten unterschreiben und bestätigen lassen

Eintragungsfrist Unterstützungserklärungen in ganz Österreich: 23. Feb. - 15. März

die unterschrieben wie bestätigt von Hauptwohnsitz Gemeinde an den Wahlwerber = Kandidaten gelangen müssen


Bitte senden Sie die

UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG

bis 17. März 2016

von Ihnen unterschrieben vor Organ im Amt, damit

bestätigt von Hauptwohnsitz Gemeinde als "Notar"

an

Postfach 0020

1134 Wien


Danke, für diese Unterstützung !


Diese gesammelten UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG müssen bis Ende der Frist am 18. März 2016 17:00 Uhr bei der Bundeswahlbehörde eingereicht werden, als Unterstützung für einen Wahlvorschlag eines Kandidaten zu der Bundespräsidentenwahl







  WOLLEN WIE WIR - alle für EINE WELT für alle


Partei freie Politik durch Anregung zu ...


Um dieses Ziel gemeinsam zu erreichen, versenden und verteilen Sie die UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG an Familie, Freunde und Bekannte.


Herzlichen Dank für Ihre wie Deine Unterstützung !


So ermöglichen Sie Martin Roger Müller auf dem Stimmzettel der Bundespräsidentenwahl 2016 als Wahlwerber = Kandidat zu sein.


UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG LEITFADEN


1.) UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG HERUNTERLADEN


2.) DRUCKEN SIE DAS FORMULAR ZUR UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG AUS


mit den autorisierten vollständigen Angaben von Martin Roger Müller im Feld Wahlwerber ausgefüllt

(NOCH NICHT UNTERSCHREIBEN)


Wo Sie die Formulare noch erhalten müssten:

in Ihrem Gemeindeamt (bei dem Sie gemeldet sind) ab 23. Februar 2016


3.a) ZUR GEMEINDE GEHEN


GEHEN SIE ZUR BEGLAUBIGUNG IN IHR GEMEINDEAMT bzw. Magistrat ihrer Hauptwohnsitz Gemeinde


MIT AMTLICHEN LICHTBILDAUSWEIS


  1. Sie können das Formular nur zwischen 23. Februar und 16 März 2016 beglaubigen lassen.

  2.   Sie können nur auf das Gemeindeamt gehen, bei dem Sie offiziell gemeldet sind.

  3.   Nur in Wien und Graz können Sie zu allen magistratischen Bezirksämtern oder Servicestellen gehen.


Finden Sie Ihr Gemeindeamt (auf "Abfragen" klicken)


oder am Gemeinde Amt Unterstützungserklärung aushändigen und vor Ort bestätigen lassen


3.b) VOR BEAMTEN UNTERSCHREIBEN. Sie erhalten von der Behörde einen Stempel als Bestätigung Ihrer Identität als Unterschreibender wie am Stichtag 23.2.2106 Wahlberechtigter Bürger zu sein auf der UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG,


4.) BITTE diese danach per Post  an  Postfach 0020, 1340 Wien senden,


Eintragungsfrist für Unterstützungserklärungen:


in Wien: 23. Feb. - 15. März 2016
Extra-Öffnungszeiten der Wr. Bezirksämter / Wahlreferat

Mo.- Fr. 8.00 - 15.30 Uhr und Do. 8.00 - 17.30 Uhr


nur in Graz: 23. Feb. - 15. März 2016

Extra-Öffnungszeiten der Grazer Servicestellen und Servicecenter im Amtshaus:
Mo.- Fr. 7.30 - 13.00 Uhr



WEITERE UNTERSTÜTZUNG Möglichkeiten und SPENDEN !!!


Die jeder Sympathisant freiwillig beitragen kann - logistisch wie als Wahl-Unterstützung

- z.B weitere Unterstützer also Sympathisanten zu einer freiwilligen Anteilnahme wie Beitrag zu animieren


Konkrete Bereiche:

in: Kommunikation, Information, Medien, Werbung, Bildung, Gewahr sein, Bewusstheit, Kunst, Kultur, Recht usw.


Mit Rat und Tat (auch Zeitaufwand durch frei- und willige Helfer = Frau/MannStunden)



Unterstützungs-Komitee wie Bildung - Schafft breite Öffentlichkeit


Unterstützung Komitee

Vertreter & Fachkräfte aus Sparten


Arbeit, Soziales,


Bildung, Kunst Kultur


Familie, Jugend, Kinder


Verfassung, Justiz, Inneres


Medien, Konsumentenschutz


Recht, Finanzen, Wirtschaft


Welt, Integration, Äusseres


Wissenschaft, Forschung, Zukunft


Verkehr, Innovation, Technologie


Gesundheit, Sport,


das Gewahr sein:


Blog der Motivationen für einen Wahlvorschlag zu einem Bundespräsidenten als Bürger wie wir von Martin Roger Müller


Blog der privaten wie freien Gedanken wie Meinung von Martin Roger Müller


Eine bekanntgabe der weiteren Bewerber als Mitwerber


Weitere Überlegungen und Analysen wie Informationen werden in Zukunft auf den Blogs Blog wie Events veröffentlich.


Als freie Meinung bildende Gedanken eines parteiunabhängigen zur Bundespräsidenten Wahl stehenden Bewerbers im öffentlichen wie rechtlichen Interesse online dargeboten.


Deswegen wünsche ich, Martin Roger Müller, als Mit-Bewerber neben vielen anderen Mit Werbern, diesen allen gleich berechtigt mit mir viel Erfolg. Auf gleicher Augenhöhe, mit dem oben so wie unten kommunizierend - also Partei unabhängig. Als freier Spirit uns alle schützend - frei und willig durch wahrhaftiges Dienen uns allen gleich berechtigt. 


Sachspenden wie auch Geschenke sind ebenso erwünscht und/oder möglich wie immaterielle Beiträge, wie positive Gedanken, Liebe, Berichte, Wissenschaft wie Treu und Glaube und der uns allen gemeinsame einzig gute wie reine Wille zu einer Veränderung, zu ändern.


Der oberste Grundsatz ist dennoch, dass der immaterielle Wert erhalten wird, bzw. ermittelt wird. All der Arbeit wie Werke, für unsere Kunst und Kultur des Friedens. Wie der Völkerrechtlichen Verpflichtung diese in Vielfalt auszutauschen als auch zu erhalten, durch die Informationen, also Bildung über diese wie weitere Pflichten.


Weil der Frieden etwas wert ist, und dadurch die Prämisse der Künstler für Frieden wie deren Nachfolgeprojekte der PeaceArtist & PeaceSpirit united. Die weitere zivilgesellschaftliche Privatinitiativen des Initiators Martin Roger Müller. Auch das, was nichts kostet - also das Engagement für den Frieden - ist etwas wert, der uns allen Mehrwert gibt und hat.


Ich möchte Euch lieben, ohne Euch einzuengen;
Euch wertschätzen, ohne Euch zu bewerten;
Euch ernst nehmen, ohne Euch auf etwas festzulegen;
Zu Euch kommen, ohne mich Euch aufzudrängen;
Euch einladen, ohne Forderungen an Euch zu stellen;
Euch etwas schenken, ohne Erwartungen dran zu knüpfen;
Von Euch Abschied nehmen, ohne Wesentliches versäumt zu haben;
Euch meine Gefühle mitteilen,
ohne Euch für sie verantwortlich zu machen;
Euch informieren, ohne Euch zu belehren;
Euch helfen, ohne Euch zu beleidigen;
Mich um Euch kümmern, ohne Euch ändern zu wollen;
Mich an Euch freuen, so wie Ihr seid.

Wenn ich von Euch das Gleiche bekommen kann,
dann können wir uns wirklich begegnen
und uns gegenseitig bereichern.


Entscheidet ohne zu trennen, Vereinet ohne zu egalisieren.


Der Weg ist das Ziel - das Tao - der Weg


Lasst uns diesen Weg gemeinsam gehen, mutig in die Zukunft sehen, ohne der vergangenen Taten einzelner oder gewisser Gruppen oder Parteien zu vergessen, beim hungern wie beim essen.


RED/Martin Roger Müller © 2016

Bundespräsidentenwahl Bewerbung Bundespräsident Kandidat Martin Roger Müller

Vollständiger Artikel Korrektur gelesen wir in Kürze hinzugefügt - Vorab Danke für Ihr Verständnis !


von 23. Februar - 16. März 2016


UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNGEN

oder

Auslands-Unterstützungserklärungen

auf Hauptwohnsitz Gemeindeamt & Ausweis bestätigt


Bitte senden Sie die

UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG

bis 17. März 2016

von Ihnen unterschrieben vor Organ im Amt, damit

bestätigt von Hauptwohnsitz Gemeinde als "Notar"

an

Postfach 0020

1134 Wien


Danke, für diese Unterstützung !


Bundespräsidentenwahl Bewerbung Bundespräsident Kandidat Martin Roger Müller


WOLLEN WIE WIR

 
"We are ONE - FRIEDEN schaffen ohne Waffen"